Antje Deistler

© Nina Schöner

Antje Deistler, geboren 1965 in Mülheim an der Ruhr, studierte Germanistik, Theater- Film- und Fernsehwissenschaft und Politik an der Universität Köln. Sie lebt seit ihrem Studium im Rheinland. Bereits an der Uni befasste sie sich mit dem Sujet "Krimi" und schrieb ihre Abschlussarbeit über mittelalterliche Detektivromane.

Antje Deistler arbeitete als Literaturkritikerin für verschiedene Hörfunkprogramme der ARD. Sie hat außerdem für die GIZ und die Deutsche Welle-Akademie internationale Medienprojekte geleitet und Journalistinnen und Journalisten in Rumänien, Südafrika, Kenia und Uganda fortgebildet.
Jetzt leitet sie das Literaturbüro Ruhr in Gladbeck und moderiert weiterhin für verschiedene Veranstalter in ganz Europa Lesungen und Publikumsveranstaltungen in englischer und deutscher Sprache.

In Braunschweig wird sie die Moderation am 23. Oktober bei Max Seeck übernehmen.