Yrsa Sigurðardóttir

© Ernir Eyjolfsson

Yrsa Sigurðardóttir, geboren 1963, ist eine vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Spannungsromane in über 30 Ländern erscheinen. Sie zählt zu den "besten Kriminalautoren der Welt" (Times).
Sigurdardóttir lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Reykjavík. Sie debütierte 2005 mit "Das letzte Ritual", einer Folge von Kriminalromanen um die Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir. "DNA" war Start einer neuen Serie um die Psychologin Freyja und Kommissar Huldar von der Kripo Reykjavik.
Mit SCHNEE erscheint jetzt ein Standalone, der ihr ganzes Können - das Spiel mit der Imagination, der schmalen Grenze zwischen Einbildung und Realität - vereint.