AURIS - DER KLANG DES BÖSEN – Vincent Kliesch

© Maximilian Beier

19:00 Uhr, Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11

Niemand auf der Polizeistation nimmt den panischen Jugendlichen ernst, der etwas von Mord stammelt – niemand außer Matthias Hegel. Und das, obwohl es keine Leiche gibt und Silvan gerade aus der Psychiatrie entlassen wurde. Doch der forensische Phonetiker kann hören, dass der Junge nicht lügt und dass hier noch weit furchterregende Botschaften mitschwingen.
Mithilfe der True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge beginnt Hegel in einem völlig bizarren Fall zu ermitteln, in dem nichts ist, wie es scheint …

Vincent Kliesch, der auf der Grundlage von Ideen seines Freundes Sebastian Fitzek die AURIS- Bände schreibt, stellt den 4. Fall für das ungewöhnliche Ermittlerduo vor und erzählt über die Hintergründe.

Montag, 31. Oktober, 19:00 Uhr, 18 € VVK, 22 € AK