Wolfram Koch

© Privat

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Er spielte an der Freien Volksbühne Berlin und am Schillertheater in Berlin sowie am Schauspiel Frankfurt, von 1995 bis 2000 folgte ein Festengagement am Schauspielhaus Bochum. Seitdem arbeitet er freischaffend unter anderem am Schauspiel Frankfurt, dem Wiener Burgtheater, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und dem Deutschen Theater in Berlin.
Koch ist außerdem als Hörbuchsprecher aktiv und spielte zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen. 2015 trat er als Kriminalhauptkommisar Paul Brix gemeinsam mit Margarita Broich die Nachfolge von Joachim Król und Nina Kunzendorf an.