Oliver Mommsen

Oliver Mommsen, geboren 1969, ist ein deutscher Schauspieler.

Er absolvierte die Schauspielschule von Maria Körber. Es folgten Engagements in Zürich und Berlin. 2001 spielte Mommsen an der Seite von Laura Tonke in dem Spielfilm Junimond.

Seit 2001 spielt er im Tatort den Bremer Ermittler Nils Stedefreund. 2017 gab Radio Bremen bekannt, dass die Tatort-Reihe mit Mommsen in der Hauptrolle 2019 eingestellt wird.

Oliver Mommsen engagiert sich seit 2005 für die SOS Kinderdörfer als Pate, Botschafter, vor der Kamera und als Schirmherr des Berliner "All Nation Festivals".

Seit 2017 ist er für den Weißen Ring als Botschafter aktiv. Er unterstützt die Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität im Rahmen einer Plakatkampagne und Videoclips, bei der auch weitere Darsteller von Fernsehkommissaren wie Steffen Schroeder und Ulrike Folkerts sowie TV-Anwalt Ingo Lenßen zu sehen sind.

Mommsen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin.