Fanny Staffa

© Nik Konietzky

Fanny Staffa, 1976 in Frankfurt/Oder geboren, studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Nach ihrem Schauspielstudium war sie am Staatstheater Cottbus Ensemblemitglied, wo sie unter anderem mit den Regisseuren Christoph Schroth, Allejandro Quintana und Wolf Bunge zusammenarbeitete.
Seit 2003 arbeitet sie freischaffend für Theater und Film. Sie wirkt u. a. in Kinofilmen wie »Storno« (Regie: Elke Weber- Moore), »Barfuss« (Regie: Til Schweiger) und »Resiste« (Regie: Jonas Grosch) mit.
Von 2003 bis 2008 ist sie Mitglied der Theatercompagnie »fliegende fische«, mit der sie acht Monate durch Indien und Nepal tourte. Nach der Rückkehr gastieren die »fliegenden fische« u. a. mit der Produktion »Götter Guru Germany« an verschiedenen Theatern in Deutschland.
Danach folgt das Rechercheprojekt »Heimgesucht- ein Stück Deutschland«. Das Stück ist 2009 und 2010 zu zahlreichen Gastspielen eingeladen, u. a. beim Festival »Deutsche Geschichten« in Leipzig und am Residenztheater München.
Seit 2009 ist Fanny Staffa festes Ensemblemitglied im Rostocker »Polizeiruf 110« für die ARD.