Bärbel Schäfer

© Anja Jahn

Bärbel Schäfer, geboren 1963 in Bremen, ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und -produzentin.

Von 1985 bis 1988 absolvierte sie eine Ausbildung zur Hotelkauffrau. Von 1988 bis 1992 studierte Bärbel Schäfer Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte. Anfang der 1990er-Jahre kam sie durch ein Praktikum zum WDR, wo sie ab 1992 als Moderatorin tätig war. 1995 wechselte sie zum Privatsender RTL.

Bis 2002 führte sie rund 1500 Mal die Moderation der Sendung "Bärbel Schäfer". Gemeinsam mit Karlheinz Pohl gestaltete sie am 15. Januar 2000 erstmals die RTL-Show "Ihr seid wohl wahnsinnig". 2001 wurde Schäfer Botschafterin der UNICEF.
Für die ARD moderierte sie von 2003 bis 2004 die Sendung "Wellness TV", seit 2007 widmete sie sich zudem wieder dem Talkshow-Format mit ihrer Sendung "Bärbel Schäfer - Talk ohne Show" auf dem Nachrichtensender N24.

Bärbel Schäfer ist seit 2004 mit Michel Friedmann verheiratet und hat zwei Söhne.