„Der Moormann“ – Margarete von Schwarzkopf

Hotel Deutsches Haus, Ruhfäutchenplatz

Niedersachsen, Sommer 2017: In einem kleinen Ort, unweit des Teufelsmoors, hat sich Historikerin Anna Bentorp ein malerisches Bauernhäuschen gemietet. Dort erforscht sie für eine Ausstellung alte Karten der Region und stößt auf die rätselhafte Geschichte des jungen Kartografen Reginald Fitzgibbon. Dieser hatte im Auftrag Georgs III. die Gebiete um Stade und Bremervörde erfasst. Im Moor machte er dabei eine gefährliche Entdeckung, die Mord und Verrat heraufbeschwor – und die noch lange nicht verjährt ist . . .

Margarete von Schwarzkopf, Journalistin, Moderatorin und Jury-Mitglied der KrimiWelt-Bestenliste, stellt mit „Der Moormann“ ihren ersten Kriminalroman vor.

Sonntag, 29. Oktober, 19:00 Uhr, 14 € VVK, 18 € AK