„Abgrund“ – Bernhard Kegel

Haus der Wissenschaft, Aula, Pockelstr. 11

Meeresbiologe Hermann Pauli ist mit seiner Freundin Anne, der Chefin der Kieler Mordkommission, im Urlaub auf den Galapagosinseln. Doch es werden keine normalen Ferien. Anne wird mit einer Serie von Brandstiftungen konfrontiert und ermittelt, Hermann erlebt die großartige Flora und Fauna während seiner Forschungsausflüge mit dem Schiff. Die Verhältnisse sind kompliziert - im Wasser wie an Land …

Fesselnd und zugleich sachlich fundiert gewährt Bernhard Kegel („Der Rote“, „Ein tiefer Fall“) in seinem dritten Wissenschaftsthriller Einblicke in Faszination und Abgründe der biologischen Forschung.

Dienstag, 24. Oktober, 20:00 Uhr, 14 € VVK, 18 € AK