„Immerschuld“ – Roman Klementovic

© Barbara Steinbauer

Gliesmaroder Thurm, Berliner Straße 105

Eine gespaltene Dorfgemeinschaft und ein grausames Geheimnis!

Sie fanden ihn am Waldrand in der Nähe des Dorfes. Die brütende Hochsommerhitze der letzten Tage hatte ihm schwer zugesetzt. Der Fäulnisgeruch war kaum zu ertragen. Hektisches Fliegensummen, überall Parasiten und Blut. Es sah so aus, als wäre er mit einem Messer massakriert worden, vielleicht auch mit einer Axt. Doch es war etwas anderes, das ihre volle Aufmerksamkeit auf sich zog. Etwas, das ihnen noch viel mehr Angst machte …

Der in Wien lebende Roman Klementovic liest und erzählt aus seinem packenden Thriller.

Mittwoch, 1. November, 20:00 Uhr, 14 € VVK, 18 € AK